Handball

Der Handball war und ist immer noch ein spezieller Teil meines Lebens. Wäre es etwas besser gelaufen wäre ich vielleicht auch etwas besser geworden (Schmunzel). Nunja. Trotzdem war es nicht uninteressant was da so alles durchlebt wurde.

Hier meine Vereine bei denen Ich gespielt habe.

    SSV Fulda 77 e.V.

    C, B und A-Jugend (alles Kreisligen)
    1. und 2. Mannschaft (Kreisliga/Bezirksliga)

    Der SSV war ein Verein der durch meinen Sportlehrer Traian Dumitru gegründet wurde. Die Jugendmannschaften der Handballabteilungen wurden zu fast 100% durch Schüler der Hermann-Lietz Schule bedient. Damals war die Hermann-Lietz Schule das einzige Internat in Deutschland welches mehrere Mannschaften in einer offiziellen Punktrunde hatte. Der Verein existiert heute leider nicht mehr. Der höchste sportliche Erfolg des Vereins war das Erreichen der Oberliga Hessen 1982 im Seniorenbereich.

    SC Borussia Fulda

    A-Jugend, Oberliga
    2. Mannschaft, Bezirksliga

    Die Handballabteilung der Borussia wurde 1994 oder 1995 geschlossen. Dies war das Ergebnis der finanziellen Misswirtschaft der Fußballabteilung. Bis dahin waren die Borussen Handballer recht erfolgreich. Unter anderem wurde Uli Schauss über die Grenzen Hessens bekannt. Auch als Nationaltorwart.

    TUS Reuschenberg 1945

    2. Mannschaft

    Ein einjähriger Zwischenstop in NRW. Mein Trainer beim TUS, Johannes Gotzes, sollte mir ca. 20 Jahre später beim Osterather TV wieder über den Weg laufen. Die Welt ist halt klein.

    Gensungen

    1. Mannschaft, Regionalliga

    Mit meinem Trainer Traian Dumitru bin ich mit dem Beginn meines BWL-Studiums zu Gensungen gewechselt. Viermal die Woche Training war schon so eine Sache. Zu Beginn der Saison erhielt ich die Vereinsanmeldung. Doch bevor ich die Unterschrift leisten konnte wurde das Arbeitsverhältnis zwischen dem Verein und Traian beendet. So erhielt ich leider nur in den Vorbereitungsspielen die Möglichkeit „Regionalliga Luft“ zu schnuppern.

    TSG Schlitz

    1. Mannschaft, Bezirksliga

    Aufstieg 1990/1991. Meine schönste Zeit während meines Aufenthalts im Raum Fulda. Sehr herzlicher Verein mit Spuren von Familienleben. Habe noch heute Kontakt zum damaligen Trainer Jürgen Arnold.

    TV Dipperz 1924

    1. Mannschaft, Oberliga

    Der TV Dipperz hat zwar noch eine Handballmannschaft, diese hat aber nichts mehr mit den alten Zeiten zu tun. Eigentlich ist es nur noch eine Frage der Zeit bis die Handballabteilung zumacht. Meines Wissens gibt es nur noch eine Herren-Mannschaft und keine einzige Jugend-Mannschaft. Die unsympatischsten Zeiten in meiner Handballzeit. Gruppenbildung und authoritärer Trainer. Mannschaftliche Geschlossenheit schaut anders aus. War der Erfolg weg, waren auch alle Leistungsträger weg. Peinlich.

    SG Petersberg 1976 e.V.

    1. Mannschaft, Bezirksliga

    Die SG Petersberg durchlebt den im ganzen Handballkreis Fulda spürbaren Niedergang. Seit dem Abstieg aus der Landesliga geht es für den Verein bergab. Zwar gibt es noch etwas Jugendarbeit, aber die 2. Mannschaft wurde bereits wegen Personalnot liquidiert. Und die 1. Mannschaft besteht immer noch aus Spielern die jenseits der 40 sind. Einerseits schön wenn die Alten den Jungen was zeigen können, aber es fehlt der Nachwuchs.

    SG Dietzenbach

    1. Mannschaft, Bezirksliga

    Die SG Dietzenbach hat mit der TG aus Dietzenbach fusioniert. Damit war erstmal eine ordentliche Jugendarbeit gewährleistet. Nun heißt man HSG Dietzenbach. Während die Jugendarbeit recht ordentlich funktioniert und auch Erfolge gefeiert werden können, stürzte die 1 Mannschaft in die Bedeutungslosigkeit ab. Man ist nun da, wo man nie hinwollte. Endstation Bezirksliga A (2011).
    Früher hieß das noch Kreisliga A. In der Saison 2011/2012 konnte man wieder in die Bezirksoberliga Offenbach aufsteigen.

    SSV Gartenstadt

    1. Mannschaft, Landesliga

    Leider hat mich eine schwere Augenverletzung daran gehindert die komplette Spielzeit zu spielen. Macht nichts. Ich musste eh nur die Abwehr zusammenhalten.

    Osterather TV

    1. Mannschaft, Bezirksliga/Kreisliga A
    2. Mannschaft, Kreisliga D/C/B

    Hier spiele ich aktuell immer noch. Hier werde ich auch meine Handballkarriere auslaufen lassen. Nach 33 Saisons und etlichen Verletzungen reicht es auch so langsam. Mit dem Verein wurde sportlich einiges erreicht. Leider wurden wir 2001 und 2002 nur zweimal Vize in der Bezirksliga. Aber wir schafften es immerhin als Bezirksligist ins Kreispokal-Endspiel einzuziehen, welches wir aber deutlich gegen Hüls verloren. Auf dem Weg ins Endspiel wurde aber immerhin ein Landesligist und zwei Verbandsligisten aus dem Weg geräumt. Der Oberligist Hüls war dann im Endspiel eine ganze Nummer zu groß für uns. In der Saison 2010/2011 konnten wir verlustpunktfrei aus der Kreisliga D in die Kreisliga C aufsteigen. In der kommenden Saison 2011/2012 sind wir dann als Gruppensieger mit einem Punkt vorsprung in die Kreisliga B aufgestiegen.

Noch ein Wort zum Handballbezirk Fulda. Es gibt Reformen den Bezirk auf angrenzende Bezirke aufzuteilen. Diese Reformen sind auch mehr als Notwendig. Seit dem Wechsel in den Westdeutschen Verband muss ich resümieren, dass der Bezirk fast zur Bedeutungslosigkeit degradiert ist. Man kann nur hoffen das der Handball im Raum Fulda durch die Reformen wieder aufleben kann. Viel Glück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *